Willkommen auf meiner persönlichen Ratgeber Seite
Dr. Susanne Nebel

 

Hilfen zu Stressabbau und mehr Vitalität

  • Verlangsamen Sie Ihr Tempo, vereinfachen Sie ihr Leben,lachen Sie mehr
  • Reden Sie weniger, hören Sie mehr zu
  • Machen Sie, wenn möglich, nur eine Sache gleichzeitig
  • Entspannen Sie in ein Gefühl ruhiger Präsenz hinein
  • Nutzen Sie Routinevorgänge wie Klingeln des Telefons, das Trinken von Wasser
  • um zu einem Gefühl der Zentriertheit zurück zu finden
  • Vielseitig und vollwertig essen
  • Weniger Kaffee und chwarzen Tee, mehr Grüntee (Antioxidans)
  • Keinen bis wenig weissen Zucker konsumieren. Natürliche Süßungsmittel bevorzugen
  • Nahrungsergänzung, die auch antioxidativ wirkt
  • Regelmäßig entschlackende Maßnahmen setzen

 

Grundlegende Nahrungsergänzungsmittel

 

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind ungesättigte Fettsäuren  die wichtig für die Zellelastizität sind. Bei einem Mangel kommt es zur Ablagerung von gesättigten Fette in der Zelle selbst, an den Gefäss innenwänden und unter der Haut. Das führt zur Gefässverengung und Minderdurchblutung, und daher zu Falten, Fahlheit und Fettdepots. Gleichzeitig bildet der Körper unbemerkte, weil schmerzlose Entzündungen. Omega-3-Fettsäuren tragen zur entzündungshemmung bei durch die Produktion von EPA, den Gegenspieler der Arachidonsäure. DHA ist wichtig für die geistige Fitness und eine ausgeglichene Stimmung. Mehr lesen.

 

Multivitamin-/Multimineral Ergänzung

 

Antioxidantien, Resveratrol und OPC

Freie Radikale schädigen die Zellen und beschleunigen den Alterungsprozeß. Antioxidantien machen Freie Radikale unschädlich

Der OPC-Plus Zellschutzkomplex enthält eine hochwirksame Antioxidantien-Kombination aus Polyphenole aus grünem Tee, Vitamin C, Vitamin E, sowie D-Biotin und Folsäure. Das Trinken von grünem Tee wird besonders empfohlen.

 

Rotwein und der Inhaltsstoff Resveratrol ist ein Schutzschild vor Herz Kreislauf Erkrankungen. Trauben enthalten rund 20 verschiedene Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren und antiinflammatorische Substanzen enthalten. Das wichtigste Flavonoid ist das Resveratrol. Daher ist das Trinken von einem oder zwei Glas Rotwein zu empfehlen.

 

 

Kumari Naturprodukte

 

Erhältlich im refugium

Handgemachte Edelseifen aus besten Ölen.

Lavendel, Rose, Gewürzseife Zanzibar und Ylang Ylang.

 

Ein Komplettprogramm für mehr Gesundheit, Vitalität und Schönheit:

 

Aloe Vera Reines Trinkgel

Nahrungsergänzung

Kosmetik und Hautpflege

 


Qualität und Wirkung der Kumari Naturprodukte

 

TropfenReines, frisches und unverdünntes Aloe Vera Frischpflanzen-Gel Der überzeugende Unterschied. Kein Konzentrat, sondern reines Frischpflanzen-Gel ist Hauptbestandteil bei allen KUMÃRI-Kosmetikprodukten und beim KUMÃRI-Trinkgel.


Unverwechselbare Qualität
Bei allen KUMÃRI-Hautpflegeprodukten wird anstelle von Wasser reines Aloe Vera Frischpflanzen-Gel verwendet. Das unterscheidet KUMÃRI von handelsüblichen Produkten und erklärt die hohe Wirksamkeit der KUMÃRI Naturkosmetik.

 

Beim Ersteinkauf, 5 Euro Gutschein einlösen. Der Rabattkcode lautet NK431419117. Tragen Sie diesen Code vor Abschicken Ihrer Bestellung im Feld "Gutscheincode" ein.

KUMÃRI-Qualitätsmermale und Wirkung (mehr lesen)

KUMÃRI-Qualitätsmerkmale

  • 99,7% reines, unverdünntes Aloe Vera Frischpflanzen-Gel
  • Aloe Vera Frischpflanzen-Gel - kein Konzentrat
  • Aloe Vera aus biologischem Anbau
  • nur hochwertige Pflanzenöle
  • ohne Mineralöle
  • ohne Parabene

WIRKUNG

Schönheit und jugendliches Aussehen Aloe Vera Frischpflanzensaft hilft der Haut, sich rascher zu regenerieren. Die Poren werden verkleinert,die Haut wird elastischer, straffer und jugendlicher. Sie wirkt sichtbar vitalisiert und natürlich schön.

 

Gesunde und vitale Haut Auf Grund seiner entzündungshemmenden, wundheilungsfördernden und juckreizstillenden Eigenschaften eignet sich Aloe Vera Gel zur Linderung von Sonnenbrand, Insektenstichen sowie therapiebegleitend bei Strahlentherapien und Hautkrankheiten wie z.B. Neurodermitis. Die geweberegenerierenden Eigenschaften verringern auch Narbenbildung.

 

Wenn Sie die vielfältigen Anwendungen von Aloe Vera als Heilpflanze interessieren, können Sie diese gerne auf Wikipedia unter "Aloe Vera - Heilpflanze und wertvolles Kosmetikprodukt" nachlesen.

 

DIE ALOE VERA

Vorkommen

Natürlich wächst Aloe in Asien, Indien, Kanaren, Südamerika, Mexiko und in den Anden. Die in den Aloe Vera Produkten verwendete Aloe wird hauptsächlich in großen Plantagen in Südamerika und den USA angebaut. Die natürlich wachsende Aloe untersteht dem Artenschutz.

 

Die Wirkung der Aloe Vera

Aloe Vera entgiftet den Körper. Eine Reinigung erfolgt sowohl durch äußerliche Anwendung, z.B. durch Auftragen einer Aloe Vera Creme, oder durch innerliche Anwendung, z.B. durch Trinken von Aloe Vera Saft. Als Saft stärkt Aloe Vera außerdem das Immunsystem und kräftigt den gesamten Organismus.

Die äußerliche Verwendung von Aloe Vera hat "verjüngende" Wirkung. Sie strafft die Haut und versorgt sie mit allen wichtigen Nährstoffen. Die Haut wird durch die Verwendung von Aloe Vera Gel weich und glatt. Es gibt aber noch viele weitere Aloe Vera Produkte für Pflege und Kosmetik. Zu empfehlen sind Aloevera Creme, Shampoo und Lotionen.

 

Geschichte der Aloe

Die ersten Aufzeichnungen über die Verwendung von Aloe Vera stammen aus Ägypten und Indien und sind über 6000 Jahre alt.

 

Aloe in Orient und Asien

Cleopatra schätzte den Saft der Pflanze für ihre Schönheits- und Hautpflege. Auch in Asien wurde Aloe für Schönheit und Gesundheit eingesetzt. Der Sanskrit Name von Aloe Vera lautet Ghrita-Kumari. Kumari bedeutet Mädchen. Aloe Vera soll jugendliches Aussehen verleihen.

 

Alexander der Große

Aloe Vera wurde aber nicht nur als Schönheitsmittel verwendet, sondern auch zur Heilung. Um genügend Vorrat an Heilmitteln zu haben, empfahl Aristoteles seinem König, Alexander dem Großen, die Insel Sokotra zu erobern. Die Insel Sokrota war dafür bekannt, reich an Aloe Vera Pflanzen zu sein.

 

Aloe als Heilmittel im Krieg

Auch in seinem Feldzug nach Asien soll Alexander der Große Aloe mitgeführt haben. Auf großen Wägen wurde Aloe Vera gepflanzt, um das Heilmittel immer frisch parat zu haben.

Christoph Columbus hatte die Aloe Vera auf seinen Schiffen dabei, auf diese Weise kam die Pflanze auch auf den amerikanischen Kontinent.